Chor der ev. Kirchengemeinde Höfingen

Entstehung
1999 entstanden als Projektchor zur Konfirmation, seit 2006 Kirchenchor der evangelischen Laurentiuskirche in Höfingen, gegründet von Burgel Wankmüller und Claudia Albrecht.

Alter Name
Glory Singers
von glory (engl.): Herrlichkeit, Ruhm, d.h. wir singen von der Herrlichkeit Gottes. Am 08.02.2009 feierte der Chor in einem Festgottesdienst  in der Laurentiuskirche sein 10-jähriges Jubiläum.

Neuer Name
Chor der ev. Kirchengemeinde Höfingen.

Liedgut
Sakraler Pop, hin und wieder Choräle, Messen u.Ä.. Der Chortag des evangelischen Jugendwerkes dient als jährliche Inspiration.

Singanlässe
Mitgestaltung von Gottesdiensten im Kirchenjahr, Taufen, Hochzeiten, Konfirmationen, Kommunionen, Konzerte.

Mitglieder
Zur Zeit 25 Mitglieder im Alter von 30 bis 60 Jahren aus evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Leonbergs.

  • Wer:    Burgel Wankmüller, Tel. 07152-27180
  • Wo:     Ev. Gemeindehaus, Ulmenstr. 3
  • Wann: Proben montags 20:00 Uhr - 21:30 Uhr (außer in den Ferien)

20 Jahre Chor

Zwanzig Jahre Chor, eine ganz schön lange Zeit! Manche von uns sind von Anfang an dabei, andere im Laufe der Zeit dazu gekommen, wieder andere haben den Chor unterwegs verlassen. Der Geist des Chores war immer ein offener, der Freiheit und Vielfältigkeit zuließ. Die ganz großen musikalischen Ziele haben wir nicht angestrebt, dafür haben wir viel Gemeinschaft und Kreativität erlebt und viel Freude dabei gehabt. Wir haben Gottesdienste, liturgische Abende und Konzerte gestaltet und auf unterschiedliche Weise in der Gemeinde ein Zuhause gefunden. Wir haben nicht nur gesungen, sondern auch viele Ausflüge und Chorwochenenden mit unseren Familien, Sommerfeste und besondere Ereignisse erlebt. Wir haben Projekte mit anderen Chören aus Nachbargemeinden gemacht und dabei sehr nette Kontakte geknüpft. Außerdem sind wir auch ein ökumenischer Chor, einige unserer ChorsängerInnen sind katholisch.

Beim Singen sind wir gefordert uns selbst und den anderen zuzuhören, den richtigen Ton zu treffen, uns einzufügen in die Harmonie und den Rhythmus der Musik, in die Gemeinschaft derer, die sie machen. Wir werden beim Singen getragen von unseren Stimmen und wir tragen die anderen im Chor mit. Stimme und Stimmung gehören dabei zusammen. Unsere Stimmung wird durch Singen beeinflusst, die Stimme als Spiegel unserer Seele transportiert Inneres nach außen. Gefühle wie Freude, Dankbarkeit, Traurigkeit oder Schmerz kommen beim Singen zum Schwingen.

„Thank you for the music!“ So singen wir und bedanken uns für all das, was uns durch die Musik geschenkt wurde. Danke allen, die uns in den 20 Jahren begleitet haben.